Musikverein Simmershausen-Batten

Der Musikverein Simmershausen-Batten besteht seit 1887 und zählt zur Zeit 40 aktive Musikerinnen und Musiker.

Der Verein begeistert jeden Blasmusikfreund nicht nur mit Polkas und Walzern, sondern auch durch moderne und klassische Kompositionen.

Dirigent: Jürgen Weyer

Vereinschronik

Am 8. Februar 1887 gründete sich in Simmershausen eine Freiwillige Turner Feuerwehr. Bei dieser Gründung wurde auch der Kapellmeister Peter Kirst in den Vorstand gewählt. Dieses war wohl die Geburtsstunde des vereinsmäßig organisierten Musiklebens in Simmershausen. Da in den Folgejahren die Musiker immer wieder erwähnt werden, kann man davon ausgehen, dass alle größeren Ereignisse im Dorf seit dieser Zeit von Musikern umrahmt wurden.

Man konnte zum einen Streichmusik und zum anderen Blasmusik präsentieren. Diese Tanzkapelle bestand meist aus ca. 10 Musikern. Der heutige Musikverein löste sich durch die Wirren des 2. Weltkrieges von der Freiwilligen Feuerwehr und wurde als eigenständiger Verein weitergeführt. Ein geregeltes Vereinsleben gab es erst in Jahre 1949 wieder, mit 13 Musikanten. 1973 fand die erste eingetragene Generalversammlung statt und auch die Proben wurden von dieser Zeit an regelmäßig abgehalten. Doch aufgrund des Mangels an Nachwuchs drohte dem Verein die Auflösung. Im November 1980 schlossen sich die Battener Musiker, dem Musikverein Simmershausen an. So kam es, dass viele Jungmusiker aus Batten ihr Instrument bereits in Simmershausen erlernten und anschließend in den Verein aufgenommen wurden. Aufgrund des langjährigen, guten Zusammenspiels zwischen den Musikern beider Orte beschloss man in der Generalversammlung am 29. Januar 1989 den Verein künftig unter dem Namen Musikverein Simmershausen-Batten zu führen.

Musikalisch ging es Mitte der 80er Jahre bergauf. Ein Grund dafür waren sicherlich die Frühlingskonzerte, die wir bis heute am Ostersonntag veranstalten, welches den musikalischen Höhepunkt im Jahr bildet. Um endlich auch nach außen eineinheitliches Bild abzugeben, wurde 1985 eine einheitliche Tracht angeschafft.

Im August 1988 konnten wir unser 100jähriges Bestehen unter dem Motte „Hundert Jahre Blasmusik in Simmershausen“ feiern. Ein außergewöhnliches Ereignis bescherten wir den Zuhören am 1. September 1990 aufgrund der Festwoche des 1075jährigen Bestehens von Simmershausen. Auf Veranlassung unseres damaligen Dirigenten, Hans Fischer, führten wir zusammen mit dem Spielmanns- und Fanfarenzug Tann und den Freiw. Feuerwehren der Gemeinde Hilders den großen Zapfenstreich am Dorfplatz auf. Sowohl für die Zuschauer als auch für die Beteiligten, war dies ein ergreifendes Erlebnis.

Im Juli 1997 konnten wir unser 110jähriges Jubiläum feiern. Bei diesem Anlass präsentieren wir uns in unserer neuen Tracht.

Im August 2012 wurde das 125 jährige Gründungsjubiläum zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Simmershausen mit einem Festwochenende gefeiert.

Zur Tradition geworden ist unser jährliches Musikantentreffen am Pfingstsonntag auf dem Dorfplatz in Simmershausen, an dem verschiedene Gastvereine auftreten.

Auch in den weiteren Jahren, bis heute gibt es viele Anlässe, die wir musikalisch gestalten, sowie anderen Aktivitäten - wie Vereinsfahrten, Familienabende, Wanderungen etc - des Vereins.

Zurzeit besteht der Verein aus 40 aktiven Musikanten im Alter von 12 – 60 Jahren.



zum Vergrößern anklicken: